Mach mit
auf WeChange

Gemeinsam mit der Stadt Dortmund wurden die Quartiere Nordstadt und Jungferntal vor dem Projektstart anhand verschiedener Kriterien ausgewählt. Die Nordstadt, insbesondere der Bereich rund um die Schützenstraße, wurde als dicht besiedelter innerstädtischer Bereich einbezogen, um die Themen Stadtgrün und Hitzevorsorge näher zu betrachten. Im Gegensatz dazu wird das Jungferntal durch Zeilenbebauung und Einfamilienhäuser geprägt und grenzt an den Rahmer Wald als Naherholungsgebiet. Hier steht das Thema Überflutungsvorsorge sowie die Ideenfindung zur Entwicklung einer Wasserfläche im Fokus.

Dokumente und Materialien zur Nordstadt hier.

Dokumente und Materialien zum Jungferntal hier.

>>Impressionen

Kontaktpersonen

Anna-Katharina Poppe

Stadt Dortmund, Koordinierungsstelle „nordwärts“ & Stadtentwässerung

Tel.: 0231 – 50 28610

Mail: apoppe@stadtdo.de

Carolin Bauer

Sozialforschungsstelle TU Dortmund

Tel: 0231 – 755 90275

Mail: carolin.bauer@tu-dortmund.de