Mach mit
auf WeChange

Mitmachen: Greening-Month “Deutz wird grüner – gemeinsam packen wir es an!” Deutz 09.05. bis 20.06.

Ganz nach dem Motto “Deutz wird grüner – gemeinsam packen wir es an!” werden von Mai bis Mitte Juni verschiedene Mitmach-Aktionen und Infoveranstaltungen zu den Themen Stadtbäume, Dach- und Fassadenbegrünung und Pflege und Erhalt von Stadtgrün und Klimawandel angeboten: Zum Start des Greening-Month ziehen am 09. Mai zum Beispiel in Kooperation mit dem VCD Köln die Wanderbäume  von der Kölner Südstadt nach Köln-Deutz und zeigen, wie Straßen grüner werden können. Dann stehen vom 9. Mai bis zum 20. Juni die sechs Wanderbäume an drei Orten in Deutz: In der Tempelstraße, der Suevenstraße und der Mathildenstraße. Darüber hinaus sind gemeinsam mit Deutzer*innen und Initiativen noch viele weitere Aktionen und Informationsangebote geplant, die zeigen sollen wie durch Stadtgrün, Stadtteile sich an die Folgen des Klimawandels anpassen und (noch) lebenswerter werden können, z.B. wird es Mitte Mai eine digitale Infoveranstaltung zu Stadtbäumen geben, eine Giess-App wird zum Testen angeboten und zu gemeinsamen Pflanzaktionen eingeladen: Das Programm wird sukzessive gefüllt und hier veröffentlicht – einfach reinschauen und mitmachen – alle sind willkommen.

Die Wanderbäume freuen sich, auch unabhängig von unserem Programm, auf einen Besuch, trinken Sie einen Kaffee, lesen Sie dort ein Buch oder genießen Sie einfach die kleine grüne Oase im Straßenraum!


Programm Greening-Month

Wann?  Wo?  Was?

09.05. 12:00 Uhr Kreuzung Urbierring/Alteburgerstraße 
Gemeinsames Abholen der Wanderbäume: Die Wanderbäume werden von der Südstadt zu den neuen Standorten Mathildenstaße, Tempelstraße und Suevenstraße in Deutz gebracht. Leider können an der Wanderung zurzeit nur Helfer nach Absprache teilnehmen. Sie sind jedoch alle dazu eingeladen, die Wanderbäume an ihren neuen Standorten zu besuchen.

Neuer Termin: 18.05. 18:00 Uhr virtuell * 
Info-Abend Stadtbäume: Erfahren Sie mehr über die Stadtbäume in Deutz und lernen Sie die Gieß-App kennen! Vorträge von Herrn Luchterhandt (Stadt Köln) und Frau Seckelmann (iResilience-Team)

20.05. 17:00 Uhr vor St. Heribert 
Anlässlich des Welt-Bienentages gibt es Informationen zur insektenfreundlichen und menschenfreundlichen Bepflanzung in der Stadt. Input gibt es von der Essbaren Stadt Köln, dem NaBu Köln sowie dem Umwelt- und Verbraucherschutzamt Köln: Wenn die Pandemielage es zulässt: Open-air vor St-Heribert und nach den Tipps und Trick geht es an das gemeinschaftlich Begrünen: Das iResilience-Team stellt Pflanzen und Saatgut zur Verfügung. Hier findest du weitere Informationen.

26.05 18:00 Uhr virtuell *
 Info-Abend Dach- und Fassadenbegrünung: Wie hängt der Klimawandel mit Urbanem Grün zusammen? Gibt es schon gelungene Praxisbeispiele in Köln? Und welche Förderangebote der Stadt Köln gibt es?

12.06 11:00 Uhr vor St. Heribert
 Spaziergang Stadtbäume: Die Sommer werden immer heißer und trockener – das spüren nicht nur wir, sondern auch unsere Stadtbäume. Welcher Baum davon besonders betroffen ist oder wie wir den Bäumen etwas Gutes tun können lernen wir bei diesem Spaziergang zum Thema Stadtbäume, wenn die Pandemielage es zulässt. Input bekommen wir dabei von der RheinEnergie und auch die Gieß-App kann zum Einsatz kommen!

20.06. Standorte Wanderbäume 
Verabschiedung der Wanderbäume: Gemeinsamer Auszug der Wanderbäume aus Deutz nach Kalk inklusive eines Erlebnispfades zum Greening-Month. Was haben wir erlebt und gelernt?

Weitere Programmpunkte folgen in Kürze. Einzelne Vor-Ort Veranstaltungen wie die Bepflanzung von Baumscheiben, gemeinsam Pflanzaktion, eine Pflanzentauschbörse oder ein Gieß-Spaziergang möchten wir Corona-konform anbieten und sobald wie möglich im Programm integrieren. Hier findest du eine Übersicht der aktuellen Programmpunkte.

*Anmeldung zu den Info-Abenden unter deutz@iresilience-klima.de um die Einwahldaten zu erhalten